Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

19.07.2011

Studie: Verheiratete Männer suchen bei Herzinfarkt früher Arzt auf

Toronto – Verheiratete Männer suchen bei ersten Anzeichen eines Herzinfarktes offenbar schneller medizinische Hilfe, als Geschiedene, Witwer oder Junggesellen. Zu diesen Ergebnissen kam jetzt eine kanadische Studie, die im „Canadian Medical Association Journal“ veröffentlicht wurde. Die Forscher untersuchten dafür mehr als 4.400 Herzinfarkt-Patienten in der Provinz Ontario.

Von den verheirateten Patienten gingen 75,3 Prozent innerhalb der ersten sechs Stunden zu einem Arzt, während in dieser Zeit nur 69,9 Prozent der Singles Hilfe suchten. Zwischen verheirateten und unverheirateten Frauen gab es jedoch keine Unterschiede.

Die Forscher vermuten, dass Frauen häufig ihre Männer dazu drängen, bei Schmerzen in der Brust schnell einen Arzt aufzusuchen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-verheiratete-maenner-suchen-bei-herzinfarkt-frueher-arzt-auf-23926.html

Weitere Nachrichten

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Deutsche Bank AG Falkeplatz Chemnitz

© Sandro Schmalfuß / CC BY-SA 4.0

Deutsche Bank Probleme könnten Gewinn zu Peanuts werden lassen

Der Bankenexperte Wolfgang Gerke hat davor gewarnt, den überraschenden Gewinn der Deutschen Bank im dritten Quartal zu positiv zu bewerten. Es sei zwar ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

Weitere Schlagzeilen