Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.06.2010

Studie Mehr Ein- und Zweijährige in Kitas

Gütersloh – In Deutschland besuchen einer Studie zufolge immer mehr ein- und zweijährige Kinder eine Kindertagesstätte. Wie die Bertelsmann Stiftung in ihrer Studie zu den frühkindlichen Bildungssystemen darlegt, besucht jeder fünfte Einjährige eine frühkindliche Bildungseinrichtung oder wurde in Tagespflege betreut. Bei den Zweijährigen waren 40 Prozent in derartigen Einrichtungen.

Zum ersten Mal werden außerdem Auskünfte darüber erteilt, wie hoch die Ausgaben der Bundesländer in die frühkindliche Bildung sind. Zwischen den Bundesländern gibt es teilweise erhebliche Diskrepanzen. Während Spitzenreiter Berlin im Jahr 2007 durchschnittlich 4.150 Euro für jedes Kind unter sechs Jahre investierte, gab Schlusslicht Schleswig-Holstein lediglich 2.000 Euro pro Kind aus. Der Trend zu frühkindlichen Bildungssystemen ist laut der Studie ungebrochen, allein zwischen den Jahren 2005 und 2007 steigerte Deutschland seine Ausgaben hier um 12 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-mehr-ein-und-zweijaehrige-in-kitas-11331.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen