Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.09.2010

Studie Männer haben schlimmere Krampfadern als Frauen

Stuttgart – Männer leiden oft unter schlimmeren Krampfadern als Frauen. Zu diesem überraschenden Ergebnis kommt eine Studie der Seiter-Klinik in Stuttgart. Dazu wurden zwischen Anfang Mai und Ende Juli 2010 mehr als 3.100 Patienten im Alter von 17 bis 89 Jahren untersucht.

Die Forscher fanden dabei unter anderem heraus, dass Männer im Schnitt viel später zur ärztlichen Untersuchung kommen als Frauen. Die Krampfader-Erkrankung ist dann bereits weit fortgeschritten und stellt unbehandelt ein erhebliches Gesundheitsrisiko dar.

In Europa sterben jährlich knapp 500.000 Menschen an einer Lungenembolie, jeder zweite ist männlich. Die Ursache fast jeder Lungenembolie sind Krampfadern der Beine.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-maenner-haben-schlimmere-krampfadern-als-frauen-15086.html

Weitere Nachrichten

Bahn-Zentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Aufsichtsrat Neue Bahn-Vorstände sollen im Juli gewählt werden

Der Aufsichtsrat der Deutschen Bahn will auf einer Sondersitzung am 20. Juli Entscheidungen zur Besetzung der offenen Vorstandsposten treffen. Dies wurde ...

Flüchtlinge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Zahl der Flüchtlinge in der Türkei steigt auf 3,2 Millionen

Die Zahl der Flüchtlinge in der Türkei ist auf 3,2 Millionen gestiegen. Das geht aus Zahlen der EU-Kommission vom Stand April 2017 hervor. In der ...

Bootsflüchtlinge im Mittelmeer Archiv

© Marina Militare, über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlinge Sea Watch zeigt Verständnis für Drohung Italiens

Die Nichtregierungsorganisation Sea Watch hat Verständnis für die Drohung Italiens gezeigt, künftig nicht mehr alle Rettungsschiffe mit Migranten in ...

Weitere Schlagzeilen