Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

24.03.2010

Studie Lernfähigkeit bei Schülern wird durch Musik nicht gestört

Dortmund – Die Lernfähigkeit von Schülern wird durch Musik bei den Hausaufgaben nicht negativ beeinflusst. Dies ergab eine Studie der TU Dortmund. Für die Untersuchung wurden mehr als 88 Schüler mit annähernd gleichen Leistungen über mehrere Wochen hinweg einem Konzentrationstest und einem Intelligenztest unterzogen. Eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern musste den Intelligenztest mit und den Konzentrationstest ohne Musik durchführen. Bei einer anderen Gruppe geschah dies umgekehrt. Ein erheblicher Einfluss der Musik auf den Lernerfolg hatte nicht festgestellt werden können, allerdings nur solange es sich um die Lieblingsmusik der Probanden handelte. Ein Grund für das überraschende Ergebnis kann die Allgegenwärtigkeit von Musik in der Umwelt der Jugendlichen sein. Bereits in den 1990er Jahren gab es Studien zu diesem Thema, allerdings mit widersprüchlichen Ergebnissen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-lernfaehigkeit-bei-schuelern-wird-durch-musik-nicht-gestoert-8643.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Weitere Schlagzeilen