Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Brot und Brötchen

© über dts Nachrichtenagentur

23.03.2015

Studie Lebensmittelversorgung auf dem Land wird zum Problem

„Wir müssen dringend handeln, damit frisches Essen nicht zum Luxus wird“

Berlin – Die Versorgung mit Lebensmitteln wird für immer mehr ältere Menschen in ländlichen Regionen zum Problem: In kleinen Gemeinden hat nur noch eine Minderheit Zugang zu fußläufig erreichbaren Lebensmittelgeschäften. Dies geht aus einer Studie der Raumentwicklungs-Initiative „Nahversorgt“ hervor, die von der Bundestagsfraktion der Grünen in Auftrag gegeben wurde und über die die „Frankfurter Rundschau“ (Montagsausgabe) berichtet.

Die Untersuchung von vier ausgewählten Landkreisen zeigt, dass in Dörfern mit weniger als 1.500 Einwohnern nur mehr jeder Fünfte innerhalb von 15 Minuten zu Fuß einen Lebensmittelladen erreicht. Rein statistisch machten in Deutschland jeden Tag drei Lebensmittel-, Bäckerei- und Metzgerläden mit einer Verkaufsfläche von weniger als 400 Quadratmetern dicht, wie sie typisch für ländliche Gebiete sind.

„Ältere Menschen auf dem Land bleiben als erstes auf der Strecke, weil sie nicht mehr selber einkaufen können. Geht die Entwicklung ungebremst weiter, können wir auch in kleineren Städten bald nicht mehr ohne lange Autofahrten Brot oder Wurst einkaufen“, sagte Markus Tressel, Sprecher für ländliche Räume in der grünen Bundestagsfraktion, der Zeitung.

„Wir müssen dringend handeln, damit frisches Essen nicht zum Luxus wird. Es ist höchste Zeit, die Ansiedlung von Läden zur Grundversorgung aktiv zu steuern und sie ins Planungsrecht aufzunehmen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-lebensmittelversorgung-auf-dem-land-wird-immer-mehr-zum-problem-80853.html

Weitere Nachrichten

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Wirtschaftsweiser Feld SPD-Steuerpläne schädlich

Der Wirtschaftsweise Lars Feld hat vor gravierenden negativen Auswirkungen gewarnt, sollten die Steuerpläne von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz umgesetzt ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Weitere Schlagzeilen