Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.06.2011

Konzentration auf visuelle Aufgabe blockiert Aufnahme akustischer Reize

Jena – Die Konzentration auf eine visuelle Aufgabe blockiert in diesem Augenblick die Aufnahme und Verarbeitung der akustischen Reize. Zu diesem Ergebnis sind Psychologen der Universität Jena in einer aktuellen Studie zur Wahrnehmung von emotionalen Reizen gekommen. Thomas Straube, Psychologe vom Lehrstuhl für Biologische und Klinische Psychologie, erläutert es an einem praktischen Beispiel:

Wenn der Mann mal wieder das Gesicht hinter der Zeitung verberge, in die Sportberichte vertieft, während sich die Frau mit ihm unterhalten möchte und er auch auf die dritte Frage von ihr, inzwischen in deutlich verärgertem Ton, noch immer nicht reagiert, dann sei das nicht etwa Desinteresse. „Der Mann kann die Frau in dieser Situation gar nicht hören“, so Straube.

Bisher war man davon ausgegangen, dass soziale emotionale Reize, insbesondere Wut, vom Gehirn automatisch verarbeitet werden. Das funktioniere allerdings nur, wenn wir nicht von visuellen Informationen abgelenkt sind.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-konzentration-auf-visuelle-aufgabe-blockiert-aufnahme-akustischer-reize-22988.html

Weitere Nachrichten

CDU Daniel Günther 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

Schleswig-Holstein Günther zum neuen Ministerpräsidenten gewählt

CDU-Landeschef Daniel Günther ist zum neuen Ministerpräsidenten in Schleswig-Holstein gewählt worden. Günther erhielt am Mittwoch im ...

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Gesetz gegen Hass im Netz Grüne warnen vor Schnellschuss

Konstantin von Notz, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Grünen im Bundestag, kritisiert die Vorgehensweise von Justizminister Heiko Maas (SPD), ...

Regenbogen-Fahne

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Rechtsausschuss macht Weg für Abstimmung frei

Der Rechtsausschuss des Bundestages hat dem Parlament mit den Stimmen von SPD, Linken und Grünen die Annahme eines Gesetzentwurfes des Bundesrates zur "Ehe ...

Weitere Schlagzeilen