Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.03.2010

Studie “Gutes Fetten” mindert Herzerkrankungsrisiko

Boston – Laut einer US-Studie können gesunde ungesättigte Fettsäuren das Risiko für Herzerkrankungen um mindestens ein Fünftel mindern. Diese Ergebnisse hat eine Analyse von acht Studien an der Harvard Medical School ergeben. „Wir glauben, dass ungesättigte Fettsäuren einen perfekten Ersatz für gesättigte Säuren bei der Prävention von Herzerkrankungen sein könnten“, so Forscher Dariush Mozaffarian. Die Mediziner raten, weniger gesättigte Fettsäuren, die im Fleisch und Butter zu finden sind, aufzunehmen. Bei Erwachsenen soll der Anteil der gesättigten an den pro Tag aufgenommenen Fetten elf Prozent nicht übersteigen. Auch eine Einschränkung des Salzkonsums und täglicher Verzehr von Obst und Gemüse könnten den Forschern zufolge Herzerkrankungen vorbeugen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-gute-fetten-mindern-herzerkrankungsrisiko-8571.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen