Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Obsttheke in einem Supermarkt

© über dts Nachrichtenagentur

11.03.2014

Studie Gesunde Lebensmittel kaum teurer als ungesunde

Die Kosten gesunder Lebensmittel könnten weiter sinken.

Baierbrunn – Gesunde Lebensmittel sind laut einer Studie nicht viel teurer als ungesunde. Für den Einkauf von Obst, Gemüse, Fisch und Nüssen müssen Verbraucher bei gleicher Kalorienzufuhr im Schnitt nur 1,10 Euro mehr ausgeben als für ungesunde Kost mit Fertiggerichten, Fleisch und weißem Getreide, berichtet die „Apotheken Umschau“.

Die Berechnung stammt aus einer internationalen Studie von Forschern der Harvard School of Public Health aus den USA, die auch europäische Länder einbezog. Die Kosten gesunder Lebensmittel könnten demnach weiter sinken, wenn Vertrieb und Marketing optimiert würden, so die Forscher.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-gesunde-lebensmittel-kaum-teurer-als-ungesunde-69823.html

Weitere Nachrichten

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Sönke Wortmann

© über dts Nachrichtenagentur

"Bild am Sonntag" Sönke Wortmann sieht sich nicht als „Frauentyp“

Regisseur Sönke Wortmann hatte in seiner Jugend kein Glück mit den Frauen. In einem Gespräch mit "Bild am Sonntag" sagte er: "Ein Frauentyp war ich leider ...

Weitere Schlagzeilen