Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.03.2010

Studie Frauen sterben häufiger nach Herzinfarkt

Besançon – Frauen sterben doppelt so häufig innerhalb eines Monats nach einem Herzinfarkt als Männer. Das ist das Ergebnis einer Studie der französischen Universitätsklinik Besancon. Außerdem wurde beobachtet, dass bei Frauen weitaus seltener eine Angiografie gemacht würde als bei Männern, um eventuelle Gefäßerkrankungen diagnostizieren zu können. „Dies deutet darauf hin, dass wir die Sterblichkeit bei weiblichen Patienten mit invasiven Verfahren verringern könnten“, sagte Francois Schiele, Chef-Kardiologe an der Universitätsklinik von Besançon. Auch aus einigen früheren Studien geht hervor, dass Frauen ein höheres Sterbe-Risiko nach einem Herzinfarkt haben als Männer. Biologische Unterschiede könnten das Phänomen erklären, so Forscher. Es würden aber auch erhebliche Unterschiede in der Behandlungsschemata von Frauen und Männern vorliegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-frauen-sterben-haeufiger-nach-herzinfarkt-8379.html

Weitere Nachrichten

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Bericht SPD stoppt Transparenzregeln für Gesundheitswesen

Die SPD hat das Gesetz für mehr Aufsicht und Transparenz im Gesundheitswesen, das sogenannte Selbstverwaltungsstärkungsgesetz, im parlamentarischen ...

Horst Seehofer CSU

© Ralf Roletschek / CC BY-SA 3.0 DE

NRW Seehofer steigt in den Landtagswahlkampf ein

CSU-Chef Horst Seehofer wird sich in den NRW-Landtagswahlkampf einschalten. "Ich habe Herrn Seehofer eingeladen und er hat zugesagt", sagte NRW-CDU-Chef ...

Annegret Kramp-Karrenbauer CDU 2015

© Claude Truong-Ngoc / Wikimedia Commons - CC BY-SA 3.0

Grenzverkehr Kramp-Karrenbauer fordert „mautfreien Korridor“

Saarlands Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) hat für Bundesländer mit Grenzverkehr einen "mautfreien Korridor" gefordert. "Wir fordern, ...

Weitere Schlagzeilen