Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

01.07.2011

Studie: Frauen fühlen sich mit 46 Jahren zunehmend ignoriert

London – Bei Frauen ist im Alter von 46 Jahren offenbar eine Schwelle erreicht, an der sie sich zunehmend von der Männerwelt ignoriert fühlen. Das ergab eine Umfrage unter 2.000 Frauen über 40 Jahren im Auftrag eines britischen Pharmaunternehmens.

Demnach stellten viele der Befragten mit Mitte 40 fest, dass Männer immer seltener Türen aufhalten oder Sitzplätze in überfüllten Bussen anbieten. Zudem kämpfen Frauen in diesem Alter auch zunehmend mit dem eigenen Selbstbewusstsein und ärgern sich vermehrt über graue Haare oder Übergewicht.

Die Meinungsforscher haben jedoch auch eine beruhigende Nachricht für die Frauenwelt. So würde sich bei vielen Frauen das verlorene Selbstbewusstsein spätestens mit dem 60. Lebensjahr wieder einstellen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-frauen-fuehlen-sich-mit-46-jahren-zunehmend-ignoriert-23196.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen