Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.08.2010

Studie Forscher finden Ursache für festen Schlaf

Boston – US-amerikanische Wissenschaftler haben offenbar den Teil des Gehirns, der einen festen Schlaf verursacht, mittels einer Studie ermittelt. Forscher von der Harvard Medical School in Boston beobachteten dafür die Reaktionen zwölf schlafender Probanden auf Umweltfaktoren, die ihre Schlafqualität beeinflussten.

Zu diesem Zweck wurden die Muster der Gehirnströme aufgezeichnet, während die Schlafenden unterschiedlichen Geräuschen ausgesetzt waren. Im Thalamus, einem Teil des Zwischenhirns, wurden Aktivitätsausbrüche, sogenannte Schlafspindeln festgestellt, die den Einfluss externer Reize abmildern bzw. die Weiterleitung an die Großhirnrinde verhindern können. Da demzufolge eine höhere Rate an Schlafspindeln den Tiefschlaf fördert, wollen die Wissenschaftler eine Methode entwickeln, solche Aktivitätsausbrüche künstlich zu erzeugen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-forscher-finden-ursache-fuer-festen-schlaf-12823.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen