Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Facebook

© über dts Nachrichtenagentur

06.09.2013

Studie Facebook-Nutzer sind realistisch und ehrlich

Die User könnten sich selbst genau einschätzen.

Berlin – Facebook-User treten online offenbar häufig authentisch auf und nutzen ihre Online-Profile nicht zur übersteigerten Selbstdarstellung. Das fanden die Universitäten Münster, Mainz und Göttingen in einer aktuellen Studie heraus.

Die beiden beliebten Annahmen, Facebook-Nutzer nutzten das soziale Netzwerk zur Selbstidealisierung und wüssten nicht, wie sie auf andere wirken, seien demnach widerlegt. Die User könnten sich selbst genau einschätzen, stellten sich allerdings durch weniger Angaben zur Person in ein anderes Licht.

Wie die zwischenmenschlichen Prozesse auf Facebook im Einzelnen ablaufen, müsse aber noch erforscht werden. Insgesamt sprechen die Ergebnisse der Wissenschaftler dafür, dass Verhaltensweisen und Wahrnehmungen auf Facebook nach ähnlichen Prinzipien ablaufen wie im „echten“ Leben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-facebook-nutzer-sind-realistisch-und-ehrlich-65534.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

Umfrage Fast die Hälfte der Deutschen hat Angst vor Grusel-Clowns

Der Trend, mit Grusel-Clown-Verkleidungen Menschen zu erschrecken oder zu bedrohen, scheint vor Halloween ungebrochen. Haben die Deutschen Angst vor den ...

Erdbeben

© Nature / gemeinfrei

Italien Leichtes Erdbeben südöstlich der Stadt Perugia

In Italien hat sich am Mittwoch, gegen 19:10 Uhr etwa 40 Kilometer südöstlich der Stadt Perugia, ein leichtes Erdbeben der Stärke 5,4 ereignet. Berichte ...

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Weitere Schlagzeilen