Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Facebook-Daumen

© GOIABA - Johannes Fuchs, Lizenz: dts-news.de/cc-by

12.03.2013

Studie Facebook-„Likes“ offenbaren sexuelle Orientierung

Untersucht wurden dazu die „Likes“ von 58.466 US-Nutzern.

Cambridge – Die Nutzer des sozialen Netzwerks Facebook offenbaren mit einem Klick auf den „Gefällt-mir“-Button laut einer Studie unter anderem ihre sexuelle Orientierung und ihre Intelligenz. Die Vorhersage, ob ein Facebook-Nutzer homo- oder heterosexuell ist, stimmte bei Männern zu 88 Prozent und bei Frauen zu 75 Prozent, wie Wissenschaftler der britischen Universität Cambridge und des Softwarekonzerns Microsoft jetzt im Rahmen einer Studie herausfanden. Untersucht wurden dazu die „Likes“ von 58.466 US-Nutzern.

Auch die Intelligenz der Nutzer ließ sich anhand der in dem sozialen Netzwerk preisgegebenen Interessen ermitteln. Laut der Studie deutet ein „Gefällt-mir“-Klick für die US-Satiresendung „Colbert Report“ auf eine hohe Intelligenz hin, während ein „Like“ für Harley Davidson eher auf das Gegenteil hinweise, so die Forscher.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-facebook-likes-offenbaren-sexuelle-orientierung-und-intelligenz-der-nutzer-61904.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen