Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.08.2010

Studie empfiehlt baldige Schwangerschaft nach Fehlgeburt

London – Eine britische Studie empfiehlt eine baldige Schwangerschaft nach einer Fehlgeburt, um das Risiko eines erneuten Schwangerschaftsabbruchs zu verringern. Frauen, die innerhalb eines halben Jahres nach einer Fehlgeburt schwanger werden, könnten demnach die Wahrscheinlichkeit eines Wiederholungsfalls um ein Drittel senken. Zudem würden sich die Chancen auf eine gesunde und erfolgreiche Schwangerschaft erhöhen.

Im Rahmen der Studie wurden die Daten von 31.000 Frauen untersucht, die bei der ersten Schwangerschaft eine Fehlgeburt erlitten. In der Regel empfehlen Ärzte und auch die Weltgesundheitsorganisation eine Wartezeit von mindestens sechs Monaten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-empfiehlt-baldige-schwangerschaft-nach-fehlgeburt-12718.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Video-Podcast Merkel nimmt Landwirte vor Pauschalurteilen in Schutz

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Bedeutung und die Qualität der deutschen Landwirtschaft gewürdigt. In ihrem neuen Video-Podcast sagte Merkel, sie ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

CDU McAllister fordert schnellen Brexit

Zum zügigen Handeln in Sachen Brexit hat der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister, die britische Regierung ...

Manuela Schwesig

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Schwesig rechnet nicht mit Streit über Vermögenssteuer

SPD-Vizechefin Manuela Schwesig erwartet auf dem Parteitag der Sozialdemokraten an diesem Sonntag (25. Juni) in Dortmund keine Auseinandersetzungen über ...

Weitere Schlagzeilen