Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

15.07.2011

Studie: Drei Viertel der Deutschen für Olympiabewerbung

Berlin – Knapp drei Viertel der Deutschen sind für die olympischen Winterspiele 2018 in Deutschland gewesen. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des European Institute for Media Optimization (EIMO). Gleichzeitig lehnen 40 Prozent der Deutschen Investitionen oder Neubauten für solche sportlichen Großveranstaltungen ab.

Aber selbst unter den wintersportbegeisterten Unterstützern der Bewerbung meint nahezu jeder Dritte, man solle für sportliche Großveranstaltungen keine neuen Anlagen bauen und dann lieber auf die Austragung solcher internationalen Sportwettbewerbe in Deutschland verzichten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-drei-viertel-der-deutschen-fuer-olympiabewerbung-23621.html

Weitere Nachrichten

FIFA-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Fifa „Garcia-Report“ zum Download bereitgestellt

Die FIFA hat den sogenannten Garcia-Bericht zum Download auf ihre Internetseite gestellt. Die neuen Vorsitzenden der Untersuchungskammer und der ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

1. FC Köln Sportvorstand warnt vor Überhitzung des Transfermarkts

Kölns Sportvorstand Jörg Schmadtke warnt vor einer Überhitzung des Transfermarkts. "Wir müssen aufpassen, dass wir uns mit diesen irrsinnigen Summen nicht ...

FIFA-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

WM-Vergabe an Russland und Katar Garcia-Bericht durchgesickert

Seit fast drei Jahren verweigert die FIFA trotz weltweiter Proteste die Veröffentlichung des Garcia-Berichts zur umstrittenen WM-Vergabe an Russland (2018) ...

Weitere Schlagzeilen