Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.04.2010

Studie Alkoholkonsum erhöht Brustkrebsrisiko um das Fünffache

Cambridge – Junge Frauen, die sechs oder sieben Mal in der Woche Alkohol trinken, haben ein bis zu fünf Mal höheres Risiko, Jahre später an Brustkrebs zu erkranken. Das ist das Ergebnis einer Studie unter 6.900 Frauen im Alter von 16 bis 23, die die Harvard Medical School in Cambridge (Massachusetts, USA) durchgeführt hat.

„Die Ergebnisse unserer Studie geben älteren Mädchen und erwachsenen Frauen einen weiteren Grund, Alkoholkonsum zu vermeiden“, so Catherine Berkey, Leiterin der Studie. Warum der Konsum alkoholischer Getränke zu diesen negativen Folgen führen kann, ist in der Wissenschaft noch nicht vollständig geklärt. Forscher spekulieren, dass Alkohol auf das weibliche Sexualhormon Östrogen wirken könnte, welches dann das Wachstum im Brustgewebe fördert. Frauen mit gutartigen Brusterkrankungen haben harte Klumpen in der Brust, die sich in manchen Fällen zu krebsartigen Zellen verwandeln können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-alkoholkonsum-erhoeht-brustkrebsrisiko-um-das-fuenffache-9634.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Weitere Schlagzeilen