Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

28.07.2010

Studie Alkohol vermindert Gelenkbeschwerden

Sheffield – Alkohol kann offenbar eine Minderung von Gelenkbeschwerden bewirken. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie von Wissenschaftlern der Universität Sheffield. Im Rahmen des Forschungsprojekts wurden zwei Patientengruppen mit und ohne Krankheitsbeschwerden nach ihren Trinkgewohnheiten befragt. Zudem wurden Bluttests, Röntgenaufnahmen und Untersuchungen der Gelenke vorgenommen.

Patienten, die regelmäßig Alkohol tranken, hatten demnach weniger Gelenkschmerzen und Schwellungen. Die Forscher glauben daher, die Schwere der Krankheit könne durch Alkoholkonsum reduziert werden. Allerdings sei dies kein Aufruf zu regelmäßigem Alkoholgenuss, betonten sie. Eine Erklärung für die Forschungsergebnisse wurde noch nicht gefunden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-alkohol-vermindert-gelenkbeschwerden-12370.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen