Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

16.08.2011

Studie: Ältere Generation in Deutschland finanziell gut aufgestellt

Gelsenkirchen – Ein großer Teil der älteren Menschen in Deutschland ist finanziell gut aufgestellt. Das zeigen aktuelle Berechnungen des Instituts Arbeit und Technik auf Grundlage der Einkommens- und Verbraucherstichproben 2003 und 2008 des Statistischen Bundesamtes. Demnach ist das durchschnittliche Haushaltsnettoeinkommen der Älteren zwischen 2003 und 2008 um knapp 3 Prozent auf 2.914 Euro gestiegen.

Allerdings mussten die „Jungen Alten“ zwischen 55 und 65 Jahren in fünf Jahren im Durchschnitt deutliche Verluste hinnehmen. In dieser Altersgruppe wird die Spanne zwischen arm und reich immer größer: Hier gibt es den höchsten Anteil von Personen mit Niedrigeinkommen unter 900 Euro, aber auch den höchsten Anteil von Spitzenverdienern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-aeltere-generation-in-deutschland-finanziell-gut-aufgestellt-26147.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen