Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

97 Prozent nutzen iPad täglich

© dts Nachrichtenagentur

13.09.2010

Studie 97 Prozent nutzen iPad täglich

München – Die überwiegende Mehrheit der deutschen iPad-Besitzer nutzt ihren Tablet-PC täglich. Das ergab die Studie „iPad Effects“ des Onlinevermarkters Tomorrow Focus Media. Im Tagesverlauf wird das iPad demzufolge vorwiegend in den Morgenstunden, aber vor allem ab 20 Uhr genutzt. Unter der Woche spiele die Verwendung des iPhones eine größere Rolle als des iPad, das verstärkt am Wochenende verwendet wird. Das iPad wird zudem vorwiegend privat genutzt: 80,2 Prozent der befragten Personen gaben an, dass sie das iPad zu Hause einschalten.

Das iPad wird laut der Studie vorwiegend verwendet, um im Internet zu surfen und Websites zu öffnen. Das Lesen von Tageszeitungen und Zeitschriften spiele auch eine große Rolle, wohingegen das Lesen von Büchern bisher von untergeordneter Bedeutung sei. Die meistgenutzten Apps stammen mit 38,2 Prozent aus dem Bereich Information.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studie-97-prozent-nutzen-ipad-taeglich-14936.html

Weitere Nachrichten

Kind

© Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Misshandlung von Heimkindern Missbrauchskommission verlangt mehr Aufklärungswillen

Die Frankfurter Sozialpädagogikprofessorin Sabine Andresen fordert mehr Aufklärungswillen bei der Misshandlung von Heimkindern in den vergangenen ...

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Weitere Schlagzeilen