Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Kondom

© dts Nachrichtenagentur

07.09.2012

Studie Studenten benutzen selten Kondome

Sechs Prozent der befragten Studentinnen wurden ungewollt schwanger.

Wellington – Studenten benutzen selten Kondome, auch wenn sie die Partner erst neu kennengelernt haben. Das zeigte eine Studie der neuseeländischen University of Otago, welche in der Fachzeitschrift „New Zealand Medical Journal“ veröffentlicht wurde. 3.000 17- bis 26-jährige Studenten von zwanzig Universitäten aus Neuseeland wurden dafür zu ihrem Sexualverhalten und der damit verbundenen gesundheitlichen Vorsorge befragt.

Die Studie brachte unter anderem folgende Ergebnisse: ein Fünftel der Befragten hatte drei oder mehr Sex-Partner im vergangenen Jahr. 26 Prozent hatten ungeschützten Sex mit Personen, die sie gerade neu kennengelernt haben. Nur 54 Prozent benutzten beim letzten Geschlechtsverkehr ein Kondom, ein Rückgang von neun Prozent im Vergleich zu einer ähnlichen Studie aus dem Jahr 2000.

Sechs Prozent der befragten Studentinnen wurden ungewollt schwanger, von denen 76 Prozent die Schwangerschaft abbrachen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/studenten-benutzen-selten-kondome-56506.html

Weitere Nachrichten

Aiman Mazyek - Zentralrat der Muslime 2015

© Christliches Medienmagazin pro / CC BY 2.0

Zentralrat der Muslime Mazyek nach eigenen Angaben auf „ISIS-Todesliste“

Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, wird nach eigenen Angaben von der Terrororganisation "Islamischer Staat" gejagt - und eine ...

Wohnungsanzeigen

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Ausländer werden bei Wohnungssuche benachteiligt

Menschen mit ausländischen Namen werden laut einer Studie bei der Wohnungssuche in Deutschland benachteiligt. Der Untersuchung des "Spiegels" und des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Verhaltensökonom Risiko von Terroranschlägen wird überschätzt

Angesichts der Angst vieler Deutscher vor Terroranschlägen im Urlaub rät der Verhaltensökonom Horst Müller-Peters von der Technischen Hochschule Köln zu ...

Weitere Schlagzeilen