Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Strom im Netz der DB AG wird billiger

© dapd

26.03.2012

Energie Strom im Netz der DB AG wird billiger

Wettbewerber begrüßen Änderung des Preissystems.

Berlin – Strom aus dem Netz der Deutschen Bahn wird billiger. Die Bahntochter DB Energie hat die Preise um vier Prozent gesenkt und zugleich die Vergütung für eingespeisten Bremsstrom um 23 Prozent erhöht. Damit fährt die Konkurrenz des Staatskonzerns günstiger mit elektrischen Zügen und Triebwagen auf dem DB-Netz. Die Preisänderungen sind Bestandteil eines neuen Preissystems, das rückwirkend zum Jahresanfang gilt und unter anderem auf Entscheidungen der Bundesnetzagentur zurückzuführen ist.

Das bisher gültige Rabattsystem soll darüber hinaus zum Jahresbeginn 2013 ganz entfallen. Das teilten sowohl die Deutsche Bahn als auch der Wettbewerber Keolis am Montag mit. Keolis-Sprecher Hans Leister begrüßte die Änderung, weil damit die „Bevorzugung der (DB-) konzerninternen Unternehmen der Vergangenheit angehören“ werde.

Die DB Energie teilte mit, der Grundpreis pro Kilowattstunde im Hochtarif betrage nun 12,50 statt bisher 13,75 Cent und sinke damit um mehr als neun Prozent. Im Niedrigtarif koste die Kilowattstunde 10,60 statt bisher 10,70 Cent. DB-Energie-Geschäftsführer Hans-Jürgen Witschke sagte, das Unternehmen gebe die Netzentgeltreduktion sowie die erhöhte Rückspeisevergütung aus dem Netzentgeltverfahren in vollem Umfang an die anderen Unternehmen weiter.

Die Konkurrenten fühlten sich ungerecht behandelt, weil es eine Rabattklausel für Großabnehmer gab und die Einspeisevergütung ihrer Ansicht nach zu gering war. Damit würden Unternehmen benachteiligt, die fast ausschließlich moderne Lokomotiven betreiben, die beim Bremsen Strom ins Netz zurückgeben. Die DB AG unterhält noch Hunderte älterer Loks, die nicht mit dieser umweltfreundlichen Technik ausgerüstet sind. Die Konkurrenz musste wegen der restriktiven Wiederverkaufspolitik der DB AG in der Vergangenheit zwangsläufig solche modernen Lokomotiven anschaffen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/strom-im-netz-der-db-ag-wird-billiger-47610.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen