Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Strom im Netz der DB AG wird billiger

© dapd

26.03.2012

Energie Strom im Netz der DB AG wird billiger

Wettbewerber begrüßen Änderung des Preissystems.

Berlin – Strom aus dem Netz der Deutschen Bahn wird billiger. Die Bahntochter DB Energie hat die Preise um vier Prozent gesenkt und zugleich die Vergütung für eingespeisten Bremsstrom um 23 Prozent erhöht. Damit fährt die Konkurrenz des Staatskonzerns günstiger mit elektrischen Zügen und Triebwagen auf dem DB-Netz. Die Preisänderungen sind Bestandteil eines neuen Preissystems, das rückwirkend zum Jahresanfang gilt und unter anderem auf Entscheidungen der Bundesnetzagentur zurückzuführen ist.

Das bisher gültige Rabattsystem soll darüber hinaus zum Jahresbeginn 2013 ganz entfallen. Das teilten sowohl die Deutsche Bahn als auch der Wettbewerber Keolis am Montag mit. Keolis-Sprecher Hans Leister begrüßte die Änderung, weil damit die „Bevorzugung der (DB-) konzerninternen Unternehmen der Vergangenheit angehören“ werde.

Die DB Energie teilte mit, der Grundpreis pro Kilowattstunde im Hochtarif betrage nun 12,50 statt bisher 13,75 Cent und sinke damit um mehr als neun Prozent. Im Niedrigtarif koste die Kilowattstunde 10,60 statt bisher 10,70 Cent. DB-Energie-Geschäftsführer Hans-Jürgen Witschke sagte, das Unternehmen gebe die Netzentgeltreduktion sowie die erhöhte Rückspeisevergütung aus dem Netzentgeltverfahren in vollem Umfang an die anderen Unternehmen weiter.

Die Konkurrenten fühlten sich ungerecht behandelt, weil es eine Rabattklausel für Großabnehmer gab und die Einspeisevergütung ihrer Ansicht nach zu gering war. Damit würden Unternehmen benachteiligt, die fast ausschließlich moderne Lokomotiven betreiben, die beim Bremsen Strom ins Netz zurückgeben. Die DB AG unterhält noch Hunderte älterer Loks, die nicht mit dieser umweltfreundlichen Technik ausgerüstet sind. Die Konkurrenz musste wegen der restriktiven Wiederverkaufspolitik der DB AG in der Vergangenheit zwangsläufig solche modernen Lokomotiven anschaffen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/strom-im-netz-der-db-ag-wird-billiger-47610.html

Weitere Nachrichten

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Weitere Schlagzeilen