Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hans-Christian Ströbele

© Sargoth / gemeinfrei

04.04.2016

Ströbele Türkei-Pakt „Verrat an der Willkommensidee“

„Das ist eine Scheinlösung, eine schlechte, unmoralische und unwürdige.“

Bonn/Berlin – Hans-Christian Ströbele hat den umstrittenen Flüchtlingspakt der Europäischen Union mit der Türkei scharf kritisiert. „Das ist eine Scheinlösung, eine schlechte, unmoralische und unwürdige“, sagte der Grünen-Politiker in der phoenix-Sendung Unter den Linden (Ausstrahlung heute, Montag, 4. April, 22.15 Uhr).

Die Flüchtlinge seien vor Krieg und Folter in Syrien geflohen, hätten sich nach Griechenland durchgeschlagen und müssten nun fürchten, zwangsweise aus der Türkei wieder nach Syrien zurückgeschickt zu werden.

Er frage sich: „Sind die 32 anderen ausgewählten Syrer, die aus der Türkei nach Hannover geflogen werden, jetzt der tolle Fortschritt nach vorne? Ich kann das nicht erkennen. Das ist ein Verrat an der alten, richtigen Idee vom September letzten Jahres, nämlich ‚Wir wollen willkommen heißen‘.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stroebele-tuerkei-pakt-verrat-an-der-willkommensidee-93443.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen