Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Streit um Kneipen-Zutritt endet tödlich

© dts Nachrichtenagentur

25.03.2012

Saarland Streit um Kneipen-Zutritt endet tödlich

Wirt soll am morgigen Montag dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Neunkirchen – Ein Streit um den Zutritt zu einer Kneipe hat am Sonntagmorgen ein Todesopfer gefordert. Wie die örtliche Polizei im saarländischen Neunkirchen mitteilte, wollte ein 40-jähriger Mann in die Kneipe eines 38-jährigen Wirts. Letzterer verwehrte dem 40-Jährigen den Zugang und verwies darauf, dass er sein Geschäft gerade schließen wollte. Der 40-jährige Mann trommelte im Anschluss daran an die verschlossene Tür der Kneipe und forderte lautstark Einlass.

Nachdem der Wirt die Tür geöffnet hatte, kam es zu Handgreiflichkeiten zwischen den Beiden. Der 38-jährige Wirt zog während der Auseinandersetzung ein Messer und stach auf den 40-Jährigen ein. Das Opfer verstarb noch an Ort und Stelle.

Der Wirt ließ sich Polizeiangaben zufolge widerstandslos festnehmen und soll am morgigen Montag dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/streit-um-kneipen-zutritt-endet-toedlich-47486.html

Weitere Nachrichten

Michael Mittermeier 2009

© Smalltown Boy / CC BY-SA 3.0

Michael Mittermeier „Mein Umfeld ist heute arschlochfreie Zone“

Comedian Michael Mittermeier (50) erklärt in der aktuellen GALA (Ausgabe 44/16, ab morgen im Handel), warum er seit drei Jahren nicht mehr auf großen ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

Lena Gercke „Das Thema Kinder rückt näher“

Top-Model und Moderatorin Lena Gercke will wieder vermehrt in ihrer Heimat arbeiten. "Ich habe mich bewusst entschieden, dass ich mehr Zeit in Deutschland ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

Behandlungen im Ausland Krankenkassen könnten 18 Milliarden sparen

328 Milliarden kosten deutsche Patienten pro Jahr - Tendenz steigend. Eine Studie zeigt: Die Krankenkassen könnten 18 Milliarden Euro sparen, wenn sie ...

Weitere Schlagzeilen