Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Dominique Strauss-Kahn

© UN Photo/Evan Schneider

21.05.2012

Lille Strauss-Kahn droht weiteres Anklageverfahren

Anfangsverdacht zu Handlungen aus dem Jahre 2010.

Lille – Dem ehemaligen IWF-Chef Dominique Strauss-Kahn droht ein weiteres Verfahren: Die Staatsanwaltschaft im nordfranzösischen Lille ermittelt wegen gemeinschaftlicher Vergewaltigung. Wie die Richter mitteilten, gebe es einen Anfangsverdacht, wonach es im Dezember 2010 zu derartigen Handlungen gekommen sei.

Der Ex-IWF-Chef habe zwar zugegeben, an Sex-Partys in Paris, Brüssel und Washington teilgenommen zu haben. Allerdings habe es „nie Verkehr unter Zwang“ gegeben, versicherte Starss-Kahn und widersprach damit den Aussagen einer Prostituierten. Sie habe zudem nie Anzeige gegen ihn erstattet.

Der Ex-IWF-Chef ist weiterhin wegen „organisierter Zuhälterei“ angeklagt. Hintergrund der Ermittlungen sind mehrere Sex-Partys mit Prostituierten, an denen Strauss-Kahn teilgenommen hat. Die Partys wurden von Geschäftsmännern bezahlt. Unklar ist auch, ob er wusste, von wem das Geld kam.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/strauss-kahn-droht-weiteres-anklageverfahren-54364.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen