Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Motorrad

© über dts Nachrichtenagentur

16.04.2015

Straßenverkehr Mehr als 45.000 Motorradunfälle 2014

Besonders unfallträchtig war das Pfingstwochenende.

Wiesbaden – 45.500 Moped- und Motorradunfälle mit Personenschaden erfasste die Polizei nach vorläufigen Zahlen im Jahr 2014. Wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag weiter mitteilte, ereigneten sich die meisten Unfälle im Juni (5.690 Unfälle) und im Juli (5.570 Unfälle). Zusammengenommen passierten in den beiden Monaten rund 25 Prozent der Unfälle des gesamten Jahres.

Besonders unfallträchtig war das Pfingstwochenende, das 2014 vielerorts sonnig und warm war. Von Freitag bis Montag zählte die Polizei an diesem Wochenende insgesamt 1.031 Unfälle, also durchschnittlich 258 Unfälle pro Tag. Im Jahresdurchschnitt waren es dagegen rund 125 Unfälle pro Tag.

In den ersten Monaten eines Jahres gibt es im Straßenverkehr tendenziell weniger Moped- und Motorradunfälle mit Personenschaden. Wegen der schlechten Straßen- und Witterungsbedingungen sind in dieser Zeit nur selten ungeschützte Zweiradfahrer unterwegs. 2014 passierten im Januar die wenigsten Unfälle (1.250 Unfälle).

Je nach Wetterlage steigt die Zahl der Unfälle im März oder April dann sprunghaft an (beispielsweise März 2014: 3.640 Unfälle). 85 Prozent aller Moped- und Motorradunfälle ereigneten sich 2014 in den acht Monaten zwischen März und Oktober.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/strassenverkehr-mehr-als-45-000-motorradunfaelle-2014-82127.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen