Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

"FreeDeniz" auf Axel-Springer-Hochhaus

© über dts Nachrichtenagentur

28.11.2017

Bericht Stellungnahme im Fall Deniz Yücel eingegangen

Der Inhalt der Stellungnahme ist nicht bekannt.

Straßburg – Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat heute die Stellungnahme der türkischen Regierung im Fall Deniz Yücel erhalten. Das berichtet die „Bild“ (Mittwochsausgabe) aus Straßburg.

Um Mitternacht wäre die Frist für Ankara, zu erklären, warum der Welt-Korrespondent seit neun Monaten in U-Haft sitzt, abgelaufen.

Die Türkei wirft dem Journalisten mit deutschem und türkischem Pass unter anderem Terrorpropaganda vor. Der Inhalt der Stellungnahme ist nicht bekannt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/strassburg-stellungnahme-im-fall-deniz-yuecel-eingegangen-104952.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

USA Trump schlägt „Fake-News-Pokal“ vor

US-Präsident Donald Trump hat einen "Fake-News-Pokal" vorgeschlagen. "We should have a contest as to which of the Networks, plus CNN and not including Fox, ...

Anton Hofreiter

© über dts Nachrichtenagentur

Hofreiter Glyphosat-Entscheidung sei ein „Schlag ins Gesicht“

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter hat die Entscheidung für eine Verlängerung der Glyphosat-Zulassung um weitere fünf Jahre durch die EU-Kommission am ...

Deutschlandfahne über dem Reichstagsgebäude

© über dts Nachrichtenagentur

Asselborn Deutschland kann sich Instabilität nicht leisten

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, hat nach dem Jamaika-Aus alle Beteiligten aufgerufen, möglichst schnell für klare Verhältnisse zu sorgen. ...

Weitere Schlagzeilen