Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Schifffahrt kommt zum Erliegen

© dapd

09.02.2012

Stralsund Schifffahrt kommt zum Erliegen

“Im Landtief östlich von Rügen haben sich inzwischen bis zu 1,50 Meter starke Eiswälle gebildet”.

Stralsund – Nach starkem Nordost-Wind und Eisaufpressungen ist die Schifffahrt vor der vorpommerschen Ostseeküste zum Erliegen gekommen. “Im sogenannten Landtief östlich von Rügen haben sich inzwischen bis zu 1,50 Meter starke Eiswälle gebildet, die von den Eisbrechern nicht mehr geknackt werden können”, sagte der Chef der Revierzentrale, Klaus-Peter Nitsch, am Donnerstag der Nachrichtenagentur dapd.

Mehrere Frachter hätten nicht mehr in die offene See eskortiert werden können und seien in die sicheren Häfen Vierow und Wolgast zurückbeordert worden. Man hoffe jetzt darauf, dass der Wind drehe und sich die Eislage wieder entspanne.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stralsund-schifffahrt-kommt-zum-erliegen-39103.html

Weitere Nachrichten

Wasser

© über dts Nachrichtenagentur

DESY Forscher entdecken unterschiedliche Arten von Wasser

Flüssiges Wasser existiert in zwei unterschiedlichen Varianten - zumindest bei sehr tiefen Temperaturen. Das zeigen Röntgenuntersuchungen des Hamburger ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Weitere Schlagzeilen