Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Stefan Löfven

© Frankie Fouganthin / CC BY-SA 4.0

03.10.2014

Schweden Regierung will Palästina als Staat anerkennen

Der Konflikt könne nur mit einer Zwei-Staaten-Lösung gelöst werden.

Stockholm – Die schwedische Regierung will Palästina als Staat anerkennen. „Der Konflikt zwischen Israel und Palästina kann nur mit einer Zwei-Staaten-Lösung gelöst werden“, erklärte der neue schwedische Ministerpräsident Stefan Löfven bei seiner Amtseinführung am Freitag. Eine solche Lösung müsse in Übereinstimmung mit dem Völkerrecht verhandelt werden.

„Eine Zwei-Staaten-Lösung setzt gegenseitige Anerkennung und den Willen zu friedlicher Koexistenz voraus. Schweden wird daher den Staat Palästina anerkennen.“

Schweden wäre der erste große EU-Mitgliedsstaat, der Palästina als Staat anerkennt. Die Slowakei, Polen und Ungarn hatten die Anerkennung schon vor ihrem EU-Beitritt beschlossen.

Die UN-Generalversammlung hatte die Anerkennung im Jahr 2012 gebilligt, die EU und die meisten EU-Mitgliedsstaaten sind dem Gremium bisher jedoch nicht gefolgt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stockholm-schweden-will-palaestina-als-staat-anerkennen-73036.html

Weitere Nachrichten

Volker Kauder CDU 2012

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Hass und Hetze im Internet Kauder will Gesetz noch vor der Sommerpause

Das umstrittene Gesetz gegen Hass und Hetze im Internet soll nach dem Willen von Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) noch vor der Sommerpause unter ...

Deutscher Bundestag Platz der Republik Berlin

© Wolfgang Pehlemann / CC BY-SA 3.0

Bericht Gesetz zur Musterfeststellungsklage gescheitert

In dieser Legislaturperiode wird es wohl kein Gesetz zur Musterfeststellungsklage geben wird. Das bestätigten Rechtspolitiker beider Koalitionsparteien der ...

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

Montenegro Markovic nimmt Trumps Schubser bei Nato-Gipfel locker

Montenegros Premierminister Dusko Markovic nimmt die Szene beim Nato-Gipfel, bei der sich US-Präsident Donald Trump an ihm vorbeidrängelte, um in der ...

Weitere Schlagzeilen