Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

08.10.2009

Stock Car Crash Challenge 2009 – Adrian Sutil: „Rechts unten wird es lauter!“

(ots) – Mit Adrian Sutil fährt zum ersten Mal ein Formel 1-Pilot bei „Die große TV total Stock Car Crash Challenge 2009“ mit. Der Rennfahrer unterstützt das „TV total“ Team – am Samstag, 10. Oktober 2009, in der VELTINS-Arena, ProSieben überträgt das Event live ab 20.15 Uhr.

Um sich den Stock-Car-Champion-Titel zurückzuerobern, holt sich Stefan Raab in diesem Jahr Profi-Unterstützung: Formel 1-Pilot Adrian Sutil fährt für das „TV total“-Team in der 1900 ccm-Klasse. „Wir haben Adrian Sutil zur Auflage gemacht, dass er sich bei der Formel 1 schon mal rüstet, sonst wird er wieder ausgeladen. Und er hat bewiesen, dass er es crashmäßig auf jeden Fall drauf hat“, sagt Raab mit einem Augenzwinkern. Für Adrian Sutil ist es eine Premiere: „Ich bin noch nie mit einem Stock Car gefahren, sondern hatte ausschließlich Formel-Rennfahrzeuge im Renneinsatz – und da wird es nicht so gerne gesehen, wenn man einen Gegner abräumt.“ Bei „Die große TV total Stock Car Crash Challenge 2009“ fährt Sutil auf jeden Fall nach der Rennfahrer-Devise: „Rechts unten wird es lauter! Und: Wer bremst, verliert.“

Bei dem spektakulären Autorennen treten insgesamt 30 Crash-Piloten in zehn Teams und drei Rennklassen (3000, 1900 und 1500 ccm Hubraum) gegeneinander an. Neben Initiator und Gastgeber Stefan Raab und dem amtierenden Stock-Car-Champion Christian Clerici steigen Scooter-Frontmann H.P. Baxxter, „Monrose“-Star Mandy Capristo, „No Angels“-Sängerin Lucy Diakovska, Surf-Weltmeister Björn Dunkerbeck, Komiker und Moderator Elton, Moderatorin Vera Int-Veen, Extrem-Sportler Joey Kelly, Sternekoch Tim Mälzer, „Topmodel“-Juror Rolf Scheider, Rapper Sido, Schauspieler Axel Stein, Schlager-Star Michael Wendler und viele andere in die Rennkarossen.

Auf der Bühne heizen Nickelback dem Publikum mit ihrem neuen Song „Burn It To The Ground“ zusätzlich ein. Dead By Sunrise, die Zweitband von Linkin Park-Sänger Chester Bennington, spielen „Crawl Back In“, und PUR präsentieren „Wiedersehen“. Resttickets für das spektakuläre Rennen gibt es unter 01805/150810 (14ct./min. aus dem dt. Festnetz/ggf. abweichende Preise aus d. Mobilfunknetz), www.tvtotal.de und an der Abendkasse. In der VELTINS-Arena wird vor dem Event das WM-Qualifikations-Fußballspiel Russland vs. Deutschland live übertragen, Einlass ist ab 16.30 Uhr.

„Die große TV total Stock Car Crash Challenge 2009“ am Samstag, 10. Oktober 2009, um 20.15 Uhr LIVE auf ProSieben. Bereits am Vorabend messen sich die Fahrer um 22.50 Uhr im Qualifying.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stock-car-crash-challenge-2009-adrian-sutil-rechts-unten-wird-es-lauter-2299.html

Weitere Nachrichten

Rob Wainwright Europol

© Security and Defence Agenda / CC BY 2.0

Konzerne weltweit kritisiert Europol warnt vor noch aggressiveren Hackerangriffen

Angesichts fortlaufender Cyberangriffe hat der Chef der europäischen Polizeibehörde Europol, Rob Wainwright, die Nachlässigkeit vieler Konzerne weltweit ...

Sven Lehmann Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW Grünen-Chef geht auf Abstand zu Rot-Rot-Grün

Trotz gleicher Haltung zur so genannten "Ehe für alle" bleiben Grünen-Politiker auf Abstand zu einem möglichen rot-rot-grünen Bündnis im Bund. ...

Internet Cafe

© Subhi S Hashwa / gemeinfrei

Stopp der Vorratsdatenspeicherung Unions-Fraktionsvize Harbarth kritisiert Bundesnetzagentur

Der stellvertretende Vorsitzende der Unionsfraktion, Stephan Harbarth, hat die Entscheidung der Bundesnetzagentur zum Stopp der Vorratsdatenspeicherung als ...

Weitere Schlagzeilen