Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

„Stillhalter sogenannter Verkaufs-Optionen

© dapd

03.02.2012

Erwin Müller „Stillhalter sogenannter Verkaufs-Optionen“

Drogist Müller könnte Douglas-Anteil deutlich ausbauen.

Hagen – Der Drogeriemarkt-Unternehmer Erwin Müller könnte demnächst seinen Anteil am Handels-Konzern Douglas deutlich aufstocken. Müller habe das Unternehmen darüber unterrichtet, dass er “Stillhalter von sogenannten Verkaufs-Optionen” sei und deshalb “in nächster Zeit von dritter Seite weitere Aktien im Volumen von rund 15 Prozent angedient bekommen” könne, teilte die Douglas-Holding am Freitagabend mit. Bereits jetzt halte Müller gut zehn Prozent der Anteile am Unternehmen.

Zur Douglas-Holding gehören neben der gleichnamigen Parfümeriekette unter anderem auch der größte deutsche Buchhändler Thalia und der Juwelier Christ. Größter Anteilseigner von Douglas ist derzeit mit knapp 26 Prozent die Dr. August Oetker Finanz- und Beteiligungs GmbH.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stillhalter-sogenannter-verkaufs-optionen-37927.html

Weitere Nachrichten

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Flughafen Berlin-Brandenburg International BER

© über dts Nachrichtenagentur

Berliner Großflughafen Bosch sieht derzeit „keine Grundlage“ für BER-Eröffnung

Die Baufirma Bosch hat massive Zweifel an einer Fertigstellung des neuen Berliner Großflughafens geäußert, berichtet "Bild am Sonntag". In einem Brief vom 31. ...

Weitere Schlagzeilen