Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Alter Mann und junge Frau

© über dts Nachrichtenagentur

06.09.2013

Stiftung Patientenschutz 443.000 bleiben jährlich ohne Sterbebegleitung

„Viel zu viele Menschen werden in ihrer Not allein gelassen.“

Berlin – Nach Zahlen der Stiftung Patientenschutz bleiben jährlich 443.000 Menschen, die Sterbebegleitung benötigen, ohne entsprechende Versorgung. „Viel zu viele Menschen werden in ihrer Not allein gelassen“, sagte der Präsident der Stiftung, Eugen Brysch, der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).

Nach Angaben der Patientenschützer-Stiftung bedürfen etwa 60 Prozent der Sterbenden einer besonderen Versorgung. Das entspreche pro Jahr 522.000 Menschen. Tatsächlich würden aber nur insgesamt 79.000 Sterbende pro Jahr in einer Palliativstation (28.000), im Hospiz (25.000) oder durch einen ambulanten Dienst (26.000) versorgt.

Es sei ein „Armutszeugnis“, dass nur 15 Prozent der Betroffenen tatsächlich Hilfe erhielten, sagte Brysch. „Die Krankenkassen und die Gesundheitspolitik könnten das ändern.“

Brysch forderte einen Aktionsplan Palliativversorgung, der sicherstelle, dass bis 2020 die Hälfte der Sterbenden tatsächlich die notwendige Hilfe erhielten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stiftung-patientenschutz-443-000-bleiben-jaehrlich-ohne-sterbebegleitung-65521.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen