Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Steven Gerrard zurück im Aufgebot

© dapd

23.02.2012

England Steven Gerrard zurück im Aufgebot

Stuart Pearce nominiert seinen ersten Kader.

London – Der englische Interims-Nationaltrainer Stuart Pearce hat am Donnerstag seinen Kader für das Test-Länderspiel gegen Vize-Weltmeister Niederlande am 29. Februar in London bekannt gegeben. Erstmals seit November 2010 soll Liverpools Steven Gerrard wieder für den Weltmeister von 1966 auflaufen, Frank Lampard (FC Chelsea) und Rio Ferdinand (ManUnited) wurden nicht nominiert. Zu dem 25 Mann starken Aufgebot gehören erstmals Sunderlands Stürmer Fraizer Campbell und Mittelfeldspieler Tom Cleverley von ManUnited, der zum zweiten Mal nominiert wurde und vor seinem Debüt steht.

Der eigentliche U21-Nationaltrainer Pearce wird nach dem überraschenden Rücktritt von Fabio Capello wohl nur für eine Partie auf der Bank der „Three Lions“ sitzen. Der aktuelle Tottenham-Coach Harry Redknapp gilt als aussichtsreichster Nachfolge-Kandidat, um England bei der EM in Polen und der Ukraine zu betreuen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steven-gerrard-zurueck-im-aufgebot-41798.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen