Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Steve Jobs

© Matt Yohe / CC BY-SA 3.0

06.10.2011

Steve Jobs verstorben Apple verliert großen Visionär

Mit Steve Jobs geht ein großer Visionär von uns.

Für Apple und viele Apple-Jünger ist heute ein schwerer Tag, denn der Gründer und Visionär Steve Jobs ist gestorben – das gab Apple auf seiner Webseite bekannt. Ende August gab Steve Jobs seine Führungsposition bei Apple auf, nachdem er sich wegen seiner Krankheit (Bauchspeicheldrüsen-Krebs) nicht mehr richtig um seine Arbeit kümmern konnte. Schon damals haben viele Apple-Fans geschockt reagiert, sein jetziger tot trifft die meisten wohl hart.

Mit Steve Jobs geht ein großer Visionär von uns, der die Welt mit seinen I-Pods, I-Phones und anderen Produkten, um vieles reicher gemacht hat. Damit verliert Apple einen großen Denker, ohne den es das Unternehmen wahrscheinlich nicht mehr geben würde.

Weitere interessante Artikel

Das schreiben andere

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steve-jobs-ist-mit-56-gestorben-apple-verliert-einen-grossen-visionaer-29146.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen