Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

24.06.2014

Steuerzahler-Bund Bundeshaushalt 2014 ist „Stückwerk“

Der Bundeshaushalt 2014 werde getragen vom „Prinzip Hoffnung“.

Berlin – Der Bund der Steuerzahler hat vor den am Dienstag beginnenden Etatberatungen im Bundestag den Haushalt 2014 als „Stückwerk“ kritisiert. In einem Gespräch mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Dienstag) erklärte Reiner Holznagel, Präsident des Bundes der Steuerzahler, auf dem Papier halte die Große Koalition auf Biegen und Brechen an neuen Schulden in Höhe von 6,5 Milliarden Euro fest. Tatsächlich gehe die Bundesregierung aber von einer weit höheren Neuverschuldung aus. Nach den Worten von Holznagel sind bis zu drei Milliarden Euro zusätzliche Schulden durch eine Änderung des Haushaltsgesetzes geplant.

Der Bundeshaushalt 2014 werde getragen vom „Prinzip Hoffnung“. Die Steuereinnahmen würden sehr euphorisch hochgesetzt, die Zinsausgaben kräftig gekürzt. Strukturelle Sparmaßnahmen fehlten aber völlig, beanstandete der Steuerzahler-Bund. Auch deshalb schränke die Große Koalition die Kontrollrechte des Parlaments ein und versuche neue Schulden am Bundestag vorbeizuschleusen, kritisierte Holznagel.

Der Haushalt 2014 soll an diesem Freitag vom Bundestag verabschiedet werden. Die Gesamtausgaben des Bundes sollen 296,5 Milliarden Euro betragen. Das sind zwei Milliarden Euro weniger als ursprünglich im Regierungsentwurf geplant.

Zur Finanzierung einer Lücke von mehr als drei Milliarden Euro im Etatentwurf gehen Union und SPD nach der Leitzinssenkung durch die Europäische Zentralbank erneut von geringeren Zinsausgaben aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steuerzahler-bund-bundeshaushalt-2014-ist-stueckwerk-71661.html

Weitere Nachrichten

Norbert Walter-Borjans SPD

© Finanzministerium NRW / CC BY-SA 3.0

SPD Walter-Borjans zeigt Sympathie für Vermögenssteuer

Nachdem die SPD die von Parteilinken vorgeschlagene Erhebung einer Vermögensteuer von einer Kommission prüfen lassen will, zeigt der scheidende ...

Al Nur Moschee

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Barley will neue Aussteigerprogramme für Islamisten

Familienministerin Katarina Barley will die Extremismus-Prävention neu ausrichten. "Ich sehe großen Bedarf für Präventionsprojekte vor allem im Bereich des ...

Vier junge Leute auf einer Treppe

© über dts Nachrichtenagentur

Rentenkonzept CSU wirft SPD Benachteiligung der jüngeren Generation vor

Nach dem SPD-Parteitag in Dortmund hat CSU-Landesgruppenchefin Gerda Hasselfeldt den Sozialdemokraten vorgeworfen, die jüngere Generation zu ...

Weitere Schlagzeilen