Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Steuern auf Wehrsold sind geboten

© dapd

07.03.2012

Finanzministerium Steuern auf Wehrsold sind geboten

Gesetzentwurf soll am 25. April ins Kabinett.

Berlin – Das Bundesfinanzministerium hält die Besteuerung der Einkommen der Freiwilligen bei Bundeswehr und im zivilen Bereich für erforderlich. Ministeriumssprecherin Marianne Kothé sagte am Mittwoch in Berlin, aus Gründen des Gleichheitsgebots sei diese Anpassung notwendig und werde deshalb im Referentenentwurf des Jahressteuergesetzes 2013 vorgeschlagen. Damit bewertet das Finanzministerium Wehrsold und das erheblich niedrigere Taschengeld der Freiwilligen nach den gleichen Kriterien wie Einkommen aus einer Berufstätigkeit.

Der seit Aussetzung der Wehrpflicht am 1. Juli 2011 gezahlte Wehrsold für freiwillig Wehrdienst Leistende ist bislang wie der frühere Sold steuerfrei. Das Verteidigungsministerium wertet den freiwilligen Dienst aber als „Dienst am Gemeinwohl“ und besteht auf der Steuerfreiheit. Ähnlich argumentiert das Familienministerium, das für den Bundesfreiwilligendienst zuständig ist.

Regierungssprecher Steffen Seibert wies angesichts der gegensätzlichen Auffassungen in der Bundesregierung darauf hin, dass in der Ressortabstimmung „alle Argumente gehört und gewogen werden – noch ist nichts entschieden“. Eine gemeinsame Position soll im Gesetzentwurf stehen, der am 25. April ins Kabinett gehen soll.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steuern-auf-wehrsold-sind-geboten-44550.html

Weitere Nachrichten

Christian Lindner FDP 2013

© Gerd Seidel (Rob Irgendwer) / CC BY-SA 3.0

FDP Lindner schlägt Elite-Gymnasien für Problemviertel vor

Der FDP-Vorsitzende Christian Lindner hat zur Bekämpfung der Bildungsarmut als konkrete Maßnahme Elite-Gymnasien für Problemviertel vorgeschlagen. "In 30 ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

Beschluss CDU will Kliniken nach Qualität bezahlen

Die CDU will die Bezahlung deutscher Krankenhäuser von Menge auf Qualität umstellen. Das geht aus einem Beschluss des CDU-Bundesfachausschusses Gesundheit ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD-Fraktionschef Kanzlerkandidat wird Anfang des Jahres nominiert

Während sich in der Union die Anzeichen für eine erneute Kanzlerkandidatur Angela Merkels verdichten, hält die SPD an ihrem Plan fest, den ...

Weitere Schlagzeilen