Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

07.08.2013

"Stern" Merkel will 2016 als Kanzlerin aufhören

Regierungssprecher Georg Streiter dementierte den Bericht.

Berlin – Bundeskanzlerin Angela Merkel will sich nach Informationen des Magazins „Stern“ im Falle einer Wiederwahl angeblich bereits 2016 aus der Politik zurückziehen. Wie das Magazin ohne Angabe von genauen Quellen berichtet, habe die CDU-Chefin das Jahr 2016 im Auge, weil sie dann ihr 25-jähriges Jubiläum in der Bundespolitik feiert.

„Das entbehrt jeder Grundlage“, dementierte Vize-Regierungssprecher Georg Streiter den Bericht. Wie Merkel bereits in einem „Bild“-Interview am 18. April sagte, werde sie sich „als Bundeskanzlerin in der ganzen nächsten Legislaturperiode weiterhin für unser Land und die Menschen einsetzen.“

Kanzlerin Merkel wolle sich nach ihrem Ausscheiden aus dem Kanzleramt komplett aus der Politik zurückziehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stern-merkel-will-2016-als-kanzlerin-aufhoeren-64565.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU 2014

© Tobias Koch / CC BY-SA 3.0 DE

NSA-Affäre Opposition erwartet von Merkel „umfänglichere“ Zeugenaussage

Von der Aussage der Bundeskanzlerin vor dem NSA-Untersuchungsausschuss an diesem Donnerstag erwartet die Opposition, dass Angela Merkel sich "zutreffender ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

“Stern”-RTL-Wahltrend Schulz bringt frischen Wind

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kann im Wahltrend von stern und RTL weiterhin seinen Höhenflug bestätigen. Nach der großen Aufholjagd der SPD, die ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Amri Laschet setzt Landesregierung 14-Tage-Frist

CDU-Landeschef Armin Laschet hat der nordrhein-westfälischen Landesregierung im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri ein Ultimatum zur Vorlage von ...

Weitere Schlagzeilen