Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

18.10.2010

Stephanie zu Guttenberg verteidigt RTL2-Kinderschänder-Jagd

München – Die Ehefrau von Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg, Stephanie zu Guttenberg, hat Vorwürfe im Zusammenhang mit ihrem Engagement gegen Kinderpornographie zurückgewiesen. Der „Bild-Zeitung“ sagte zu Guttenberg mit Blick auf die RTL 2-Sendung `Tatort Internet`: Ich bin entsetzt, wie diese Debatte geführt wird! Die Sendung soll zeigen, wie leicht unsere Kinder im Internet zu Opfern von Sextätern werden können. Wie allgegenwärtig diese widerliche Anmache von Online-Tätern ist. Und wie skrupellos sie sich das Vertrauen von Kindern erschleichen, um sie zuhause, im Wald oder im Hotel zu treffen.“ Die Ministergattin war Gastmoderatorin der Sendung, in der potenzielle Kinderschänder im Netz aufspürt werden. Die 33-jährige, die auch Präsidentin des Vereins „Innocence in Danger“ ist, erklärte, sie sei empört, wie sich Medienexperten, Juristen und Journalisten so offensichtlich auf die Seite von Tätern stellten.

Unterstützung erhält zu Guttenberg von Kino-Star Til Schweiger, selbst Vater von vier Kindern: „Ich verfolge seit zwei Wochen den medialen Aufschrei über das Format `Tatort Internet` und den Hohn und Spott, der über Frau zu Guttenberg ausgeschüttet wird“, so Schweiger zu „Bild“. „Das macht mich erst sprachlos, und dann vor allen Dingen wütend!“ Der Schauspieler weiter: „Wo bleibt der Beifall? Wo ist der empörte Aufschrei über diese widerlichen, armseligen Schweine? Warum macht man sich mehr Gedanken um die Privatsphäre von einem Mann, der Kindern pornographische Fotos von sich schickt und sich dann mit ihnen verabredet? All denen, die in den letzten zwei Wochen ihre hämischen Kommentare verfasst haben, rufe ich zu: `Redet mit Euren Kindern, klärt auf und warnt sie, denn es könnte Euer Kind als nächstes betroffen sein!“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stephanie-zu-guttenberg-verteidigt-rtl2-kinderschaender-jagd-16330.html

Weitere Nachrichten

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

ARD Tagesschau Nachrichten Studio

© Juliane / CC BY-SA 2.0 DE

TV Amoklauf in München war Top-Nachrichtenthema im Juli

Mit insgesamt fast sechs Stunden Berichterstattung in den Hauptnachrichten der vier großen deutschen Fernsehsender war der Amoklauf eines 18-jährigen ...

Mario Gomez 2011 DFB

© Steindy / CC BY-SA 3.0

Top-Quote des Jahres 28,32 Millionen Zuschauer sahen Deutschland – Italien

Mit großer Spannung war das Viertelfinale Deutschland - Italien erwartet worden. Und das Spiel hielt, was es versprach: Unentschieden nach 90 Minuten, ...

Weitere Schlagzeilen