Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

18.07.2014

Steinmeier Weitere zivile Opfer im Nahen Osten vermeiden

Steinmeier bekräftigte das Selbstverteidigungsrecht Israels.

Mexiko-Stadt – Außenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Konfliktparteien im Nahen Osten dazu aufgerufen, weitere zivile Opfer zu vermeiden. Viel zu viele Unschuldige seien bereits ums Leben gekommen, erklärte Steinmeier am Freitag bei einem Besuch in Mexiko. Gleichzeitig bekräftigte er jedoch das Selbstverteidigungsrecht Israels.

Die Hamas und andere radikale Kräfte im Gazastreifen müssten den den Raketenbeschuss auf Israel sofort einstellen und dürften die palästinensische Zivilbevölkerung nicht weiter als Schutzschild für Waffenlager und Abschussrampen missbrauchen.

„Es ist bedauerlich, dass alle Vorschläge für eine Waffenruhe von der Hamas in den Wind geschlagen wurden und die militärische Auseinandersetzung sich mit der Bodenoffensive Israels jetzt noch ausweitet. Für die Menschen auf beiden Seiten hat die Angst vor täglichen Angriffen so immer noch kein Ende“, so Steinmeier.

„Das Engagement der arabischen Nachbarstaaten für eine Waffenruhe muss weitergehen. Das unterstützen wir nach Kräften.“

Am Freitagabend wird der UN-Sicherheitsrat über den Konflikt im Nahen Osten beraten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steinmeier-weitere-zivile-opfer-im-nahen-osten-vermeiden-71981.html

Weitere Nachrichten

Alter Panzer in Afghanistan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Truppenverstärkung in Afghanistan stößt auf Schwierigkeiten

Im Kampf gegen islamistische Rebellen stößt die von der Nato geplante Entsendung von zusätzlichen Truppen nach Afghanistan auf Schwierigkeiten. Die so ...

Präsidentenlimousine "The Beast" in Berlin

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bund erteilt Erlaubnis für Waffeneinfuhr zu G20-Gipfel

Im Vorfeld des G20-Gipfels in Hamburg haben bereits sechs Staaten eine Waffenerlaubnis für das Sicherheitspersonal ihrer Delegationen beantragt - darunter ...

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Weitere Schlagzeilen