Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

27.07.2015

Steinmeier Türkei muss Friedensprozesses mit Kurden fortsetzen

Berlin – Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier hat die Türkei dazu aufgerufen, den Friedensprozess mit den Kurden fortzusetzen.

Er habe in einem Telefonat mit seinem türkischen Amtskollegen Mevlüt Cavusoglu sein Verständnis dafür geäußert, dass die Türkei gegen diejenigen vorgehe, die für die Terroranschläge der vergangenen Tage verantwortlich seien, erklärte Steinmeier am Montag. „Gleichzeitig habe ich unterstrichen, dass der so mühsam aufgebaute Friedensprozess mit den Kurden jetzt nicht zum Erliegen kommen darf – dies würde eine ohnehin komplizierte Lage nur noch schwieriger machen.“

Man habe das gemeinsame Ziel, dass sich die Terrormiliz „Islamischer Staat“ (IS) in der Region nicht weiter ausbreite, so Steinmeier weiter. „Das ist auch eine Bedingung dafür, dass wir in Syrien einer politischen Lösung näher kommen können.“

Die Türkei hatte in den vergangenen Tagen Stellungen des IS in Syrien und Lager der als Terrororganisation eingestuften kurdischen Arbeiterpartei PKK im Nordirak bombardiert. Kurdische Volksschutzeinheiten warfen der Türkei darüber hinaus vor, ihre Stellungen in Syrien zu bombardieren. Die Türkei bestritt, gezielt Kurden in Syrien anzugreifen. Man werde die Informationen prüfen, erklärte ein Vertreter der Regierung in Ankara.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steinmeier-tuerkei-muss-friedensprozesses-mit-kurden-fortsetzen-86640.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen