Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Steinmeier sieht neuem Sarrazin-Buch gelassen entgegen

© dts Nachrichtenagentur

15.01.2012

SPD Steinmeier sieht neuem Sarrazin-Buch gelassen entgegen

SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier sieht der Veröffentlichung des neuen Buches seines Parteifreundes Thilo Sarrazin zur Euro-Krise gelassen entgegen.

Berlin – „Das kann und wird die SPD aushalten.“, sagte Steinmeier „Bild am Sonntag“. Er betonte, dass der Fahrplan für die Kür des Kanzlerkandidaten zwischen der Troika aus ihm, Parteichef Gabriel und Ex-Finanzminister Steinbrück eingehalten werde: „Es bleibt bei der Vereinbarung, dass wir das Ende dieses, Anfang nächsten Jahres entscheiden. Und Sigmar Gabriel, Peer Steinbrück und ich werden dabei weiter fair miteinander umgehen.“

Trotz Unstimmigkeiten zwischen Gabriel und Generalsekretärin Andrea Nahles hält Steinmeier die Position von Nahles nicht für gefährdet: „Frau Nahles hat der SPD gerade einen hervorragenden Parteitag organisiert und ist im Amt bestätigt worden.“ Sie werde ihre Funktion behalten, „nicht nur, weil sie eine junge Frau ist“, so Steinmeier.

Er sehe „im Parteivorstand kein Übergewicht weißhaariger Männer, allenfalls sind einzelne Weißhaarige übergewichtig“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steinmeier-sieht-neuem-sarrazin-buch-gelassen-entgegen-34164.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

CSU Türkei hat sich für eine EU-Mitgliedschaft disqualifiziert

Die Türkei hat sich nach Überzeugung der CSU für eine EU-Mitgliedschaft disqualifiziert. "Wir sollten daher die Beitrittsgespräche abbrechen und ...

Weitere Schlagzeilen