Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

02.09.2015

Steinmeier Rückgang der Kämpfe in Ost-Ukraine „ermutigendes Zeichen“

Gleichwohl blieb Steinmeier skeptisch.

Berlin – Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) hat die am Dienstag in Kraft getretene Waffenruhe und den damit verbundenen spürbaren Rückgang der Kämpfe entlang der Front-Linie in der Ost-Ukraine als „ermutigendes Zeichen zu Beginn des Schuljahres“ bezeichnet, „das Schulkindern und ihren Familien auf beiden Seiten Hoffnung macht“.

Gleichwohl blieb Steinmeier skeptisch: „Aber es wäre nicht das erste Mal, dass das zarte Pflänzchen der Hoffnung schnell wieder von interessierter Seite zertreten würde“, erklärte der Außenminister am Mittwoch. Er forderte die Konfliktparteien deshalb auf, die Waffenruhe auch weiterhin einzuhalten. „Eine echte, belastbare militärische Deeskalation wäre ein wichtiger Impuls zur Umsetzung der Minsker Vereinbarungen.“

Es komme nun darauf an, „möglichst schnell die schon länger verhandelten Vereinbarungen zum Abzug leichter Waffen zu finalisieren und die politischen Gespräche fortzusetzen. Eine erfolgreiche Waffenruhe und Fortschritte bei der Sicherheitslage sind der Schlüssel zur Lösung des Konflikts“, so Steinmeier.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steinmeier-rueckgang-der-kaempfe-in-ost-ukraine-ermutigendes-zeichen-88006.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

CSU Türkei hat sich für eine EU-Mitgliedschaft disqualifiziert

Die Türkei hat sich nach Überzeugung der CSU für eine EU-Mitgliedschaft disqualifiziert. "Wir sollten daher die Beitrittsgespräche abbrechen und ...

Weitere Schlagzeilen