Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Steinmeier fordert Auseinandersetzung mit Piraten

© dapd

06.04.2012

Netzpolitik Steinmeier fordert Auseinandersetzung mit Piraten

SPD-Fraktionschef: „Wir dürfen den Piraten nicht angsterfüllt nachlaufen“.

Berlin – Der SPD-Bundestagsfraktionsvorsitzende Frank-Walter Steinmeier ruft zu einer schärferen Auseinandersetzung mit der Piratenpartei auf. „Wir dürfen den Piraten nicht angsterfüllt nachlaufen, aber wir müssen reagieren“, sagte Steinmeier der in Berlin erscheinenden Tageszeitung „Die Welt“ (Samstagausgabe) laut Vorabbericht. Die gewachsenen Parteien müssten sich ernsthaft mit den Positionen der Piraten zur Netzpolitik befassen. Mit ihrer Haltung zum Urheberrecht „gefährden die Piraten die Existenzgrundlage vieler Kreativer“.

Steinmeier sprach der Piratenpartei die Regierungsfähigkeit ab. Die Auftritte von Repräsentanten der Piraten ließen ihn daran zweifeln, ob die Piraten schnell regierungsfähig werden. Die Piraten gefielen sich stattdessen als Störfaktor im System.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steinmeier-fordert-auseinandersetzung-mit-piraten-49341.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen