Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Steinbrück will Ehefrau heraushalten

© Dirk Vorderstraße / CC BY 2.0

29.12.2012

Bundestagswahlkampf Steinbrück will Ehefrau heraushalten

„Sie wird sehr selten in Erscheinung treten.“

Berlin – SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat angekündigt, dass seine Ehefrau im Bundestagswahlkampf nur eine geringe öffentliche Rolle spielen wird. „Sie wird sehr selten in Erscheinung treten“, sagte Steinbrück in einem Interview mit der F.A.S. Die Ehefrau eines Kanzlerkandidaten komme im Parteiengesetz und in der Verfassung nicht vor.

Zudem wollten er und seine Frau sich „nicht auf einen amerikanisierten Wahlkampf einlassen“, sagte Steinbrück. „Das Risiko, dass meine Frau eine flammende Rede auf mich hält, würde ich auch nicht eingehen“, fügte er scherzend hinzu.

Steinbrück machte klar, dass er und seine Frau die zurückhaltende Art, die Merkels Ehemann Joachim Sauer auf der politischen Bühne pflegt, schätzen. „Ich finde es sehr respektabel und richtig, wie Frau Merkel und ihr Mann das handhaben. Das würden wir auch so machen“, sagte Steinbrück der F.A.S.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steinbrueck-will-ehefrau-heraushalten-58555.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen