Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peer Steinbrück

© dts Nachrichtenagentur

28.05.2012

SPD Steinbrück geht auf Distanz zu Hollande

„Die SPD muss ihren eigenen Kurs fahren, wir sind keine Kopie.“

Berlin – Der mögliche SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück geht auf Distanz zu Frankreichs neuem Staatspräsidenten François Hollande. In einem Interview mit der „Bild-Zeitung“ (Dienstagausgabe) sagte Steinbrück: „Die SPD muss ihren eigenen Kurs fahren, wir sind keine Kopie.“ Natürlich freue sich seine Partei, dass ein Sozialist in Frankreich Staatspräsident geworden sei. Dies bedeute aber nicht, dass „wir in allem einer Meinung sein müssen“, so Steinbrück.

Zu Hollandes Plänen, das Rentenalter auf 60 zu senken und den Spitzensteuersatz auf 75 Prozent zu erhöhen, sagte der frühere Finanzminister: „Natürlich werden Investoren und Rating-Agenturen genau hinsehen, welche Weichenstellungen in Frankreich getroffen werden. Das kann Folgen für Frankreichs Bonität haben.“ Wenn die Vorteile für Frankreich aus Sicht von Hollande überwiegen würden, sei dies seine „souveräne Entscheidung“, fügte Steinbrück hinzu. „Ich würde derartige Maßnahmen für Deutschland nicht vorschlagen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steinbrueck-geht-auf-distanz-zu-hollande-54490.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen