Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Peer Steinbrück

© dts Nachrichtenagentur

28.05.2012

SPD Steinbrück geht auf Distanz zu Hollande

„Die SPD muss ihren eigenen Kurs fahren, wir sind keine Kopie.“

Berlin – Der mögliche SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück geht auf Distanz zu Frankreichs neuem Staatspräsidenten François Hollande. In einem Interview mit der „Bild-Zeitung“ (Dienstagausgabe) sagte Steinbrück: „Die SPD muss ihren eigenen Kurs fahren, wir sind keine Kopie.“ Natürlich freue sich seine Partei, dass ein Sozialist in Frankreich Staatspräsident geworden sei. Dies bedeute aber nicht, dass „wir in allem einer Meinung sein müssen“, so Steinbrück.

Zu Hollandes Plänen, das Rentenalter auf 60 zu senken und den Spitzensteuersatz auf 75 Prozent zu erhöhen, sagte der frühere Finanzminister: „Natürlich werden Investoren und Rating-Agenturen genau hinsehen, welche Weichenstellungen in Frankreich getroffen werden. Das kann Folgen für Frankreichs Bonität haben.“ Wenn die Vorteile für Frankreich aus Sicht von Hollande überwiegen würden, sei dies seine „souveräne Entscheidung“, fügte Steinbrück hinzu. „Ich würde derartige Maßnahmen für Deutschland nicht vorschlagen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steinbrueck-geht-auf-distanz-zu-hollande-54490.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Barbara Hendricks Angela Merkel 2013

© Martin Rulsch / CC BY-SA 4.0

SPD Hendricks will Agrarsubventionen an Naturschutz koppeln

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat eine grundlegende Reform der bisherigen EU-Agrarsubventionen gefordert. Demnach sollen Landwirte künftig ...

Weitere Schlagzeilen