Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Peer Steinbrück

© über dts Nachrichtenagentur

26.07.2015

Steinbrück Durch verlorene Wahl „Lebensqualität“ gewonnen

„Meine Frau war von Anfang an gegen die Kandidatur.“

Berlin – Der ehemalige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück hat durch die verlorene Bundestagswahl nach eigenen Worten viel an „Lebensqualität und Zeitsouveränität“ hinzugewonnen.

„Ich kann das Wort Nein wieder buchstabieren und ich kann Dummbeutel auch Dummbeutel nennen. Ich muss auf die innerparteiliche Korrektheit nicht mehr so viel Rücksicht nehmen“, sagte Steinbrück der Zeitung „Bild am Sonntag“.

Bei seiner Ehefrau Gertrud muss Steinbrück nach wie vor Wiedergutmachung für das Jahr als Kanzlerkandidat leisten: „Meine Frau war von Anfang an gegen die Kandidatur. Und so habe ich aus ihrer Sicht wohl noch nicht genügend Abbitte geleistet. Sie würde darüber nie öffentlich reden, aber sie würde Ihnen sagen: Da ist noch ein bisschen übrig.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steinbrueck-durch-verlorene-wahl-lebensqualitaet-gewonnen-86577.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen