Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Stein bröckelt vom Dom und trifft Passanten

© dapd

19.03.2012

Köln Stein bröckelt vom Dom und trifft Passanten

61-Jähriger mit leichten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Köln – Am Kölner Dom ist in 25 Metern Höhe ein Stein abgebrochen und hat in Kleinteilen einen Mann getroffen. Der 61-Jährige wurde am Montag mit leichten Kopfverletzungen in ein Krankenhaus gebracht, wie die Dombauverwaltung mitteilte. Ein etwa 50 Zentimeter langer Profilstab war am Südturmpfeiler abgebröckelt, während des Falls in kleine Teile zersplittert und in das stark besuchte Petersportal gestürzt. Mitarbeiter der Dombauhütte untersuchten die Abbruchstelle und konnten den Bereich später wieder freigeben.

Der Stein – ein Drachenfelser Trachyt – hatte seit dem 14. Jahrhundert seinen festen Platz am Südturm des Doms. Ursache für den Absturz ist offensichtlich die warme Frühlingsluft nach zuletzt kalten Tagen. Nach Angaben des Doms sind kleinere Steinschläge durch Verwitterung und Folgen von Kriegsschäden nie ganz auszuschließen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/stein-broeckelt-vom-dom-und-trifft-passanten-46489.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen