Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Steffi Graf

© Chris Eason, Lizenz: dts-news.de/cc-by

13.05.2012

Steffi Graf Keine Sehnsucht nach Tennis

Vorrangig sehe sie sich als Mutter und Ehefrau.

Las Vegas – Steffi Graf, 22-fache Grand-Slam-Gewinnerin und Frau von André Agassi, verspürt keine Sehnsucht nach dem Tennisplatz, seit sie 1999 ihre Karriere beendet hat. „Ich gehe voll als Mutter, in meiner Stiftung `Children for Tomorrow` und in den geschäftlichen Dingen auf“, sagte sie der „Welt am Sonntag“. „Es fehlt mir nicht, selbst zu spielen. Dafür ist mein Leben mit zu vielen schönen Dingen gefüllt.“ Natürlich sei es schön, „zurückzuschauen, angesprochen zu werden. Es ist schön, wenn mir Menschen sagen, wie viel Spaß sie hatten, mich Tennis spielen zu sehen.“

Vorrangig sehe sie sich als Mutter und Ehefrau. „Nichts ist wichtiger als meine Familie und die Zeit, die ich mit meinen Kindern verbringe.“ Obwohl sie viel unterwegs ist, versuche sie, immer im Gespräch mit ihrem Mann zu sein. „Es ist nicht immer einfach. Zumal ich nicht der kommunikationsfreudigste Mensch bin. Ich bin jemand, dem es nicht leicht fällt, sich zu öffnen und über bestimmte Dinge, die mich bewegen, zu sprechen. Da konnte ich viel von André lernen“, sagte sie der „Welt am Sonntag“. „Er hat mir geholfen, etwas, das mir am Herzen liegt, auch auszusprechen.“

Im Umgang mit der Öffentlichkeit sei sie allerdings nicht gelassener geworden. „Interviews und öffentliche Termine fallen mir nicht leichter. Ich glaube sogar, dass es mir jetzt schwerer fällt, weil ich seltener in der Öffentlichkeit bin – womit ich mich sehr wohl fühle.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/steffi-graf-hat-keine-sehnsucht-nach-tennis-54207.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen