Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Neugeborenes

© über dts Nachrichtenagentur

21.08.2015

Statistisches Bundesamt Zahl der Geburten 2014 deutlich gestiegen

Insgesamt kamen im zurückliegenden Jahr 715.000 Kinder auf die Welt.

Wiesbaden – Die Zahl der Neugeborenen in Deutschland ist im Jahr 2014 im Vergleich zum Vorjahr deutlich um 4,8 Prozent gestiegen. Insgesamt kamen im zurückliegenden Jahr 715.000 Kinder auf die Welt, 33.000 mehr als noch 2013, teilte das Statistische Bundesamt am Freitag mit. In Deutschland waren zuletzt im Jahr 2004 mehr als 700.000 Kinder zur Welt gekommen.

Im Jahr 2014 starben zudem 868.000 Menschen. Damit ist die Zahl der Sterbefälle gegenüber dem Vorjahr um 2,8 Prozent gesunken. Wie in allen Jahren seit 1972 starben somit mehr Menschen als Kinder geboren wurden. 2014 lag die Differenz bei 153.000. Im Jahr 2013 lag die Differenz noch bei 212.000.

Den Bund der Ehe haben 386.000 Paare im Jahr 2014 geschlossen. Das ist eine Steigerung um 12.000 beziehungsweise 3,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr, teilten die Statistiker weiter mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/statistisches-bundesamt-zahl-der-geburten-2014-deutlich-gestiegen-87556.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen