Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Containerschiff

© über dts Nachrichtenagentur

15.04.2019

Statistisches Bundesamt Seegüterumschlag legt zu

Der Seeverkehr innerhalb Deutschlands ging um 4,7 Prozent zurück.

Wiesbaden – Der Güterumschlag der Seeschifffahrt hat im Jahr 2018 gegenüber dem Vorjahr um 1,7 Prozent zugenommen. Insgesamt wurden 304,7 Millionen Tonnen Güter in deutschen Seehäfen verladen, teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Montag mit. 2017 waren es 299,5 Millionen Tonnen.

Die empfangene Gütermenge von ausländischen Häfen stieg um 2,0 Prozent, der Versand in das Ausland um 1,8 Prozent. Der Seeverkehr innerhalb Deutschlands – mit 8,2 Millionen Tonnen mengenmäßig die kleinste Verkehrsrelation – ging um 4,7 Prozent zurück.

Der Containerumschlag 2018 lag wie im Vorjahr bei 15,1 Millionen TEU (Twenty-foot-Equivalent-Unit), so die Statistiker weiter.

An der Spitze der Partnerländer im Containerverkehr mit deutschen Seehäfen liegt weiterhin mit deutlichem Abstand China (3,0 Millionen TEU) vor den USA (1,4 Millionen TEU) und Russland (0,7 Millionen TEU).

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/statistisches-bundesamt-seegueterumschlag-legt-zu-110229.html

Weitere Meldungen

Donald Trump

© über dts Nachrichtenagentur

USA Trump empfiehlt Boeing Umbenennung der 737-Max-Modelle

US-Präsident Donald Trump hat dem US-Flugzeugbauer Boeing empfohlen, die umstrittenen 737-Max-Modelle umzubenennen. "If I were Boeing, I would FIX the ...

Volkswagen-Werk

© über dts Nachrichtenagentur

Diesel-Skandal Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Ex-VW-Chef Winterkorn

Im Dieselskandal hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig nach dem Teilabschluss ihrer Ermittlungen Anklage gegen den ehemaligen VW-Chef Martin Winterkorn ...

Kinder spielen auf einem Schulhof

© über dts Nachrichtenagentur

Rektorenmangel 250 Schulen in Norddeutschland ohne feste Leitung

Rund 250 Schulen in Norddeutschland haben derzeit keinen Rektor. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" unter Berufung auf Angaben aus den ...

Bericht 900 DB-Fernverkehrszüge im ersten Quartal ersatzlos gestrichen

In den ersten drei Monaten dieses Jahres hat die Deutsche Bahn (DB) 900 Fernzüge ersatzlos gestrichen und die entsprechenden Verbindungen mit ICEs und ICs ...

Statistisches Bundesamt Hohe Wachstumsraten bei Erwerbsmigration

Ende 2018 sind rund 10,9 Millionen Personen mit ausschließlich ausländischer Staatsangehörigkeit im Ausländerzentralregister (AZR) erfasst gewesen: ...

Güterverkehr Daimler wehrt sich gegen Oberleitungs-Lastwagen auf Autobahnen

Der Nutzfahrzeugbauer Daimler glaubt nicht an die Zukunft von Oberleitungen an deutschen Autobahnen, um Lastwagen im Güterverkehr elektrisch betreiben zu können. ...

Wettbewerb Freenet bereitet sich auf viertes Mobilfunknetz in Deutschland vor

Freenet-Chef Christoph Vilanek befürwortet den Aufbau eines vierten Mobilfunknetzes in Deutschland. "Wettbewerb ist grundsätzlich wünschenswert", sagte ...

Technologie-Skepsis Bayer-Chef will Kulturwandel in Europa

Bayer-Vorstandschef Werner Baumann hat davor gewarnt, Globalisierung und Wettbewerb vor allem als Bedrohung und nicht als Wohlstandsfaktor zu begreifen. ...

Umfrage Mehrheit für Verbot des Kükentötens

Eine Mehrheit der Deutschen ist für ein gesetzliches Verbot des Kükentötens. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts INSA für ...

Statistisches Bundesamt Arbeitnehmer im Osten arbeiten länger und verdienen weniger

Wer im Osten arbeitet, muss im Schnitt länger arbeiten, verdient aber weniger. Das geht aus neuen Zahlen des Statistischen Bundesamtes für das Jahr 2018 ...

Filmproduktion US-Finanzinvestor KKR will deutschen Medienriesen aufbauen

Der US-Finanzinvestor KKR will in Deutschland ein Filmproduktionsunternehmen aufbauen, welches "die Nummer Eins für Inhalte in Deutschland und später in ...

Wirtschaft BDI-Präsident stellt „Schwarze Null“ infrage

Der Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI), Dieter Kempf, hat der Bundesregierung ein verheerendes Zeugnis ausgestellt und ...

Mangel an Visionen Industriechefs beklagen Naivität im Wettbewerb mit China

Im Wettbewerb mit China beklagen die Industriechefs von Frankreich und Deutschland Naivität und einen Mangel an Visionen in Europa. "China hat eine Vision ...

Neuaufstellung Chef der Quirin Privatbank will strengeren Anlegerschutz

Karl Matthäus Schmidt, Vorstandsvorsitzender der Quirin Privatbank und einst Gründer des Online-Brokers Consors, fordert eine grundsätzliche Neuaufstellung ...

Umfrage Jeder Sechste bereit zur Weiterbildung im Urlaub

Die Bereitschaft der Deutschen, sich in der Freizeit oder auf eigene Kosten beruflich weiterzubilden, sinkt. Das ergab eine Umfrage des ...

Bericht Nur wenige Hotels behindertengerecht

Nur jedes neunte aller Hotels in Deutschland ist nachweislich zumindest teilweise behindertengerecht. Das geht aus einer Antwort des ...

SPD Barley will höhere Besteuerung von Online-Vermietungsplattformen

Die SPD-Spitzenkandidatin für die Europawahl, Bundesjustizministerin Katarina Barley, fordert eine höhere Besteuerung beliebter ...

Bericht 1,2 Millionen Dieselautos noch nicht mit Updates nachgerüstet

Die deutschen Autohersteller sind bei der Nachrüstung von Dieselfahrzeugen bundesweit in Verzug. Obwohl die Nachrüstfrist zum Jahresende 2018 abgelaufen ...

Umfrage Mehrheit für Mietendeckel

Großstädter treibt die Sorge um die Mieten um. Rund 40 Prozent der Bürger in Städten mit 100.000 oder mehr Einwohnern machen sich "große" oder "sehr große ...

Wirtschafts- und Sportteil „FAZ“-Herausgeber einigen sich auf Nachfolger für Steltzner

Knapp vier Wochen, nachdem der für den Wirtschafts- und Sportteil der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ) zuständige Holger Steltzner das ...

LEG-Chef Enteignungsdebatte politisch gefährlich

Thomas Hegel, der Vorstandsvorsitzende des Wohnungskonzerns LEG Immobilien, hält die Debatte um Enteignungen von großen Wohnungsunternehmen in Berlin ...

BGH-Urteil Haus und Grund sieht Stärkung des Eigentums

Der Eigentümerverband Haus und Grund sieht in dem Urteil des Bundesgerichtshofs zur Vermietung von Wohnungen an Touristen die Rechte der Besitzer gestärkt. ...

Bericht Deutsche-Bank-Chef soll neuer Großbank vorstehen

Bei den Verhandlungen zwischen Deutscher Bank und Commerzbank sprechen die Vertreter beider Institute laut eines Medienberichts schon konkret darüber, wer ...

Bericht VW Golf 8 kommt mit abgespeckter Elektronik

Der VW Golf 8, die neue Generation von Deutschlands meistverkauftem Auto, geht laut eines Medienberichts Ende des Jahres nur mit abgespeckter Technik an ...

SPD Heil drängt auf Tarifvertrag im Bereich Altenpflege

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Notwendigkeit "ordentlicher Tarifverträge" unterstrichen. "Die Tarifbindung sinkt. Das muss sich ändern, ...

Statistisches Bundesamt Großhandelspreise im März um 1,8 Prozent gestiegen

Die Verkaufspreise im Großhandel sind im März 2019 im Vergleich zum Vorjahresmonat um 1,8 Prozent gestiegen. Der Anstieg gegenüber dem Vorjahr hatte im ...

Bericht Negativzinsen belasten Rentenversicherung

Negativzinsen belasten zunehmend auch deutsche Sozialversicherungen und staatliche Fonds. Allein die Rentenversicherung verlor dadurch im vergangenen Jahr ...

Investments Allianz will zwei bis drei Milliarden Euro pro Jahr investieren

Der Münchener Versicherungskonzern Allianz will das Tempo bei den Investments auch in Zukunft hoch halten. "Allianz Capital Partners verwaltet aktuell mehr ...

Fraunhofer-Gesellschaft Neugebauer will mehr Geld für Forschungsorganisationen

Der Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft, Reimund Neugebauer, fordert für den Pakt für Forschung und Innovation ein jährliches Plus von fünf Prozent für ...

Zukäufe Möbelkette XXXLutz will IKEA überholen

Die Möbelkette XXXLutz will in Deutschland an Marktführer IKEA vorbeiziehen. "Wir wollen die Nummer eins im deutschen Möbelhandel werden", sagte Mitinhaber ...

DIHK Brüsseler Brexit-Entscheidung kein Grund zur Entwarnung

Die deutsche Wirtschaft sieht in der Verschiebung des Brexits keinen Grund zur Entwarnung. "Die erneute Verschiebung des Brexit vermeidet immerhin den ...

Statistisches Bundesamt Verbraucherpreise im März um 1,3 Prozent gestiegen

Die Verbraucherpreise in Deutschland sind im März 2019 um 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat gestiegen. Im Vergleich zum Februar stieg der ...

Bericht Differenzen bei Gesprächen von Commerzbank mit Deutscher Bank

In den Gesprächen über einen möglichen Zusammenschluss zwischen Commerzbank und Deutscher Bank ist es laut eines Zeitungsberichts zu Unstimmigkeiten gekommen. ...

Weitere Nachrichten