Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Raucherwarnung auf Zigarettenschachtel

© über dts Nachrichtenagentur

23.05.2017

Statistisches Bundesamt Produktion von Zigaretten im Jahr 2016 um 9,7 Prozent gesunken

Die Produktion ist auf rund 168 Milliarden Stück gesunken.

Wiesbaden – Die Produktion von Zigaretten ist im Jahr 2016 um 9,7 Prozent auf rund 168 Milliarden Stück gegenüber dem Vorjahr gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt (Destatis) am Dienstag mit.

In Big-Pack-Schachteln à 25 Zigaretten verpackt und auf der Rasenspielfläche eines Fußball-Bundesligastadions aufgestapelt, ergäbe sich ein „Gebäude“ von 130 Metern, in etwa so hoch wie der Hamburger „Michel“, so die Statistiker.

Seit Vorliegen der ersten gesamtdeutschen Produktionsdaten im Jahr 1993 wurden in den meisten Jahren jeweils mehr als 200 Milliarden Zigaretten produziert. Der Höchststand wurde mit 223,6 Milliarden im Jahr 2008 erreicht. Anschließend nahm die Zigarettenproduktion tendenziell ab bis zum bisherigen Tiefstand im Jahr 2016.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/statistisches-bundesamt-produktion-von-zigaretten-im-jahr-2016-um-97-prozent-gesunken-97219.html

Weitere Nachrichten

Fahne von Japan

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Investoren werden in EU-Handelspakt mit Japan bevorzugt

Bei dem von Europa angestrebten Handelsvertrag mit Japan sollen politisch heikle Fragen offenbar ausgeklammert und Industriekonzerne zulasten der Bürger ...

Euroscheine

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Weg für Atommüll-Staatsfonds endgültig frei

Die Bundesregierung wird den lange erwarteten Vertrag mit den Atomkonzernen über die Finanzierung der Zwischen und Endlagerung am kommenden Montag unterzeichnen. ...

Bundesagentur für Arbeit

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Rücklagen der BA werden sich bis 2021 mehr als verdoppeln

Dank guter Konjunktur und Rekordbeschäftigung nimmt die Bundesagentur für Arbeit (BA) immer mehr Geld ein: Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" berichtet, ...

Weitere Schlagzeilen